Erfahrungsbericht

Hinweis: Die Preise wurden umgestellt auf das Land Deutschland.

Der Geruch der Dosen hat uns überzeugt

Liebes Anifit Team,

Ich habe eine neunjährige Hündin. Sie ist sehr wählerisch, verträgt aber das meiste auch sehr gut. Besonders Geflügel steht ganz oben auf der „Fressliste“ und sie ist immer total begeistert. Aber auch die anderen Sorten werden von ihr sehr gern gefressen. Die Dosen sind sicher alle ihren Preis wert, obwohl für mich als Rentnerin sehr teuer. Ich nehme verschiedene Dosen gerne mit auf Reisen, wenn es zu umständlich ist, Frischfleisch zu füttern. Sie sind der perfekte Ersatz für rohes Fleisch. Verdauung optimal, keine Blähungen. Habe einer Freundin, die auf Barfen schwört, eine Dose zur Verfügung gestellt. „Schweren Herzens“ hat sie sich bereit erklärt, ihre ältere Hündin damit zu füttern. Sie hat mich dann angerufen und meinte, dass sie schon beim Öffnen der Dose erstaunt über den Geruch war. Nicht der typische Dosenfuttergeruch. Damit war dann auch der Schritt zur Fütterung mit Anifit nicht mehr so groß. Ihre Hündin hat das Futter super vertragen, obwohl sie bis zu diesem Zeitpunkt schon sehr lange gebarft wurde und kein Dosenfutter bekommen hat. Sie überlegt nun, sich einen kleinen Vorrat anzulegen, um im Urlaub unabhängiger zu sein. Damit war dann meine „Mission“ erfüllt!